Vom SeniorenTroubadour zum Begründer des MonokelPop

Seit nunmehr 20 Jahren reist seite_80x250_wMalheur als Salontenor durch die Lande. Von Hamburg über Kiel nach Berlin war ein weiter Weg über viele Variéte- und Kleinkunstbühnen, Stadtfeste und Firmenfeiern, durch Café- und Theaterhäuser, Kneipen, Spelunken, Restaurants und Altersheime. Eine rasante Paternosterfahrt der Überlebenskunst im Haifischbecken der „20er Jahre Unterhaltungsindustrie“ hat das Schaffen des Herrn Malheur geprägt und viele charmant amüsante Anekdoten hervorgebracht. Mit dieser Retrospektive ist Monsieur MonokelPop nun ein seite_80x250_wJahr lang auf Tour, um das Jubiläum mit seinem Publikum gebührlich zu feiern!

Begleitung findet der Herr Salontenor nach altbewährter Methode in den berühmten Tanzorchestern der Ära der Talking Machines, die den warmen Tenor des Herrn Malheur wieder einmal stilvoll aus dem Trichter seines wunderbaren Grammophons knisternd und (be)rauschend, untermalen werden.

Es erwartet Sie ein wahrlich malheureuser Abend mit schonungslosen Kritiken, brutalst möglich aufgeklärten Wahrheiten und viel Musik aus den vergangenen 20 Jahren „20er Jahre“. 


…die aktuellen malheureusen Tourdaten
…sehen Sie Daniel Malheur auf Youtube
…hören Daniel Malheur auf Soundcloud