Die Susi bläst das Saxophon! (Download)

DIE SUSI BLÄST DAS SAXOPHON!
(Salome Records Berlin 2014)

Besuchen Sie das New York Europas mit seinen zahllosen Tanzpalästen, Revuetheatern, Cabarets und Amüsierlokalen! Eine Nacht in abgestandener, rauchiger Luft, inmitten erotischer Schönheitstänzerinnen in schwindeleregender, promisker Atmosphäre. Die Weiße Maus bietet Halbmasken, um in verrucht, lärmender Gesellschaft das Inkognito zu wahren, die Haller-Revue lockt mit den „Tiller-Girls“, im Himmel und Hölle sehen Sie „25 Aktbilder aus dem Leben des Marquis de Sade“ und an der Cocktail-Bar des Kakadu bedienen die hinreißend- sten jungen Bardamen des Berliner Westen. Trinkfreudige Herren, die ihresgleichen suchen, werden gewiß im Cosy Corner oder in der Moustache-Diele Anschluß finden, während sich die Garconnes im „intimen Treffpunkt der vornehmen Damenwelt“ – dem Café Dorian Gray – treffen (Mittwochs: Sadomaso-Nacht). Gegenüber des Skala-Varietétheaters befindet sich das Travestie-Lokal Eldorado. Hier verkehrt die Berliner High-Society neben Künstlern, Schriftstellern und abenteuerlustigen, ausländischen Touristen – „Internationaler Betrieb! Interessante Nächte!“ Wohlhabende Einbrecher treffen sich in der etwas ungehobelten, aber stets äußerst freundlichen Atmosphäre des Blauen Strumpf. Echte Gangster, Taschendiebe, Zuhälter und Bordsteinschwalben bevorzugen einen Besuch im Sing-Sing. Sollte Ihnen der Sinn nach Opium und Coca stehen, so werden Sie in der Karls-Diele sowie auch in der Adonis-Diele stets gut bedient sein. Als letzte Empfehlung sei Ihnen noch ein Besuch in dem Lokal Nelsons kleine Nachtrevue empfohlen! Dort betastet ein gewisser Friedrich Holländer in unnachahmlicher Art und Weise das Geflügel…

Genießen Sie die Hörproben des Albums, stöbern Sie durch die Titelliste, gehen Sie zurück zum Shop oder erwerben Sie das Album als mp3-Download (320 kBit/s)…

Für alle unsere Produkte gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)!

€10,00 – Kaufen

monokelpop